AGB

1. Vertragsinhalt

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Lieferungen von Produkten und sonstigen Leistungen, die wir gegenüber Kunden erbringen. Sie sind wesentlicher Bestandteil aller Vertragsangebote und Vertragsannahmen und gelten ausschließlich, sofern keine individuellen Regelungen getroffen wurden. Mündliche Abreden sind für uns nur verbindlich, wenn sie vom Verkäufer schriftlich bestätigt werden.

2. Angebote

Angebote sind freibleibend. Die Preise verstehen sich, sofern nicht anders angegeben, frei Verwendungsstelle. Bei Abholung durch den Käufer muss die Bestellung mindestens 2 Tage vor Abholung seitens des Käufers vorgenommen werden. Haftung bei Lieferungsverzögerungen bei der Anlieferung wegen schlechtem Wetter oder technischen Schwierigkeiten sowie Stornierungen ist ausgeschlossen. Vereinbarungen über uhrzeitgenaue Anlieferungen sind unverbindlich. Der Verkäufer übernimmt nicht das Transportrisiko auch wenn die Ware mit dem eigenen Fahrzeug versendet wird.

Wird der Auftrag vom Käufer storniert ist dies dem Verkäufer bis spätestens 12 Uhr mittags des Vortages der Lieferung / Abholung schriftlich mitzuteilen. Bei nicht fristgerechter Absage ist der Verkäufer berechtigt,  den vollen Kaufpreis zu verlangen. 5% Eintrocknung und Bruch der Ware sind im üblichen Rahmen und gehen nicht zu Lasten des Verkäufers.

3. Versand

Die Lieferung gilt als erfolgt, wenn der Käufer die Ware am Sitz des Verkäufers entgegengenommen hat ohne zu rügen oder auf Verlangen des Käufers die Übergabe an eine von ihm zur Abholung beauftragte Person oder einen Spediteur erfolgt ist. Der Verkäufer palletiert den Fertigrasen auf dafür von ihm bereitgestellten Paletten. Entweder als Tausch- oder Pfandpalette. Das Pfand für die Paletten entnehmen Sie der Preisliste. Die Sicherung der Ware auf Transportmitteln sowie die Einhaltung von Beladungsvorschriften ist ausschließlich Sache des Fahrzeugführers. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Schäden an der Ware, an Fahrzeugen oder Personen, welche durch das Verlieren von Ware oder als Folge einer Überladung eines Transportfahrzeuges entstehen.

4. Mängelrügen

Der Käufer hat erkennbaren, offensichtlichen Mängel, Fehlmengen oder Falschlieferungen unverzüglich nach Lieferung, spätestens jedoch nach Ablauf von 8 Stunden, schriftlich zu rügen. Für das Auftreten von Pilzen und Krankheiten sowie das Auftreten von Poa annua oder anderen Ungräsern und Unkräutern wird keine Haftung übernommen, da dies von äußeren Einflüssen abhängig ist. Das Anwachsen des Rasens obliegt der Pflege des Käufers. Hier wird keine Garantie übernommen.

5. Zahlungsbedingungen

Bei Barverkauf ist der Kaufpreis sofort bei Empfang der Ware ohne Abzug fällig. Bei Rechnungstellung mit Zielgewährung grundsätzlich 8 Tage nach Rechnungsdatum. Bei Zahlungsverzug ist der Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in der gesetzlich zulässigen Höhe zu verlangen, entstehen dem Verkäufer höhere Kosten durch den Zahlungsverzug des Käufers, ist der Verkäufer berechtigt höhere Verzugszinsen zu verlangen, soweit er einen höheren Schaden diesbezüglich nachweisen kann.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers.

7. Erfüllungsort/Gerichtsstand

Erfüllungsort ist 68647 Biblis. Gerichtsstand ist das für den Sitz des Verkäufers zuständige Gericht.